SUSI – Schüler unterstützen Schüler Initiative

Hinter „SUSI“ verbirgt sich bei uns an der RSW weit mehr als nur ein Mädchenname. SUSI ist der Name eines erfolgreichen Projekts, bei dem ältere Schüler jüngere beim Lernen in einem gewissen Fach unterstützen, also eine Art schulinternes Nachhilfesystem.

In Kleingruppen mit höchstens 4 Schülern wird der Stoff nochmals genau erklärt und geübt. Lerndefizite sollen durch Wiederholen und erneutes Erklären auf „Schülerebene“ ausgeglichen werden. Die SUSI-Schüler profitieren von der individuellen Förderung in einem verbindlichen Rahmen. Spielerische Übungsformen, wie z. B. Mathefußball, Aufgabenlotto oder ein Quiz, die in Unterricht im Klassenverband leider viel zu wenig vorkommen, sorgen immer wieder für die nötige Motivation. Aber auch unterschiedliche Sozialformen machen die 75 Minuten abwechslungsreich.

Die wichtigsten Eckdaten im Überblick:

  • Angebotene Fächer: 
    - Englisch, Französisch (Ansprechpartner: Herr Kögler),
    - Mathematik, BwR (Ansprechpartnerin: Frau Zoller)
  • Für die Jahrgangsstufen: 6 – 9
  • Ein fester Tag pro Woche (wird am Schuljahresbeginn festgelegt)
  • Zeitrahmen: 13:30 Uhr – 14:45 Uhr
  • Tutoren sind ältere Schüler, die leistungsstark in ihrem Fach sind
  • Verbindliche Anmeldungen für ein Halbjahr
  • Anmeldung: Per ausgefülltem und durch die Eltern unterschiebenem Formular im Sekretariat sowie Abgabe der Teilnahmegebühr
  • Kosten: 3 Euro je Termin (Gruppentarif)  pro Halbjahr ca. 40 € (Bezahlung mit der Anmeldung)
  • Anmeldetermine:
    - für das 1. Halbjahr: im Juli des vorigen Schuljahres; letzte Nachmeldungen im September
    - für das 2. Halbjahr: im Januar
    - Sollten noch Plätze sein, so sind spätere Anmeldungen möglich.

Wo und wie kann ich mein Kind anmelden?

  • Anmeldung im Juli bzw. September für das 1. Halbjahr/im Januar für das 2. Halbjahr:
    Ihr Kind erhält im Sekretariat das Anmeldeformular. Bitte unterschreiben Sie dieses und geben dieses Ihrem Kind samt Teilnahmebetrag mit.
  • „Nachmeldungen“ während des Schuljahres:
    Bitte kontaktieren Sie direkt Herrn Kögler (E/F) oder Frau Zoller (M/BwR) per E-Mail, da diese prüfen müssen, ob überhaupt noch Plätze frei sind und somit eine Anmeldung möglich ist.

Die SUSI-Tutoren

Die SUSI-Tutoren aus den 9. und 10. Klassen verfügen über gutes oder sehr gutes Fachwissen. Um dieses auch gut ihren „Schülern“ vermitteln zu können, findet vor Beginn eines neuen Schuljahres im in der letzten Schulwoche eine „Tutorenschulung“ statt. Bei dieser lernen die zukünftigen Tutoren mehr über ihre neue Rolle als Tutor kennen, wie sie eine „Unterrichtsstunde“ gestalten, diese vorbereiten, ihre Schützlinge motivieren und mit ihnen abwechslungsreich üben. Aber auch „Wie reagiere ich auf Störungen“ oder „Welche Lernstrategien gibt es“ sind ebenso wichtige Themen.

Ab dem nächsten Schuljahr geht es dann mit der eigenen SUSI-Gruppe los.

Für interessierte, leistungsstarke Schüler der Jahrgansstufen 8 und 9:

Du möchtest Tutor werden?
Du bist im kommenden Schuljahr in der 9. oder 10. Klasse?
Warum nicht!

Das spricht dafür:

  • Du festigst und erweiterst deine eigene Fachkompetenz, wiederholst Themen nochmal.
  • Lernen von Verantwortung – du leitest deine Gruppe eigenständig.
  • Entwicklung von Schlüsselqualifikationen, wie z. B. pädagogische, rhetorische und soziale Kompetenzen, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.
  • Du besserst dir dein Taschengeld auf.

 

Angela Zoller

SUSI-Tutoren im Juli 2018 bei der Ausbildung für das Schuljahr 2018/19

SUSI201819