Aktionen - Schuljahr 18/19

Studienfahrt Klasse 10b/d in die Toskana

In der Toskana, genauer in Viareggio, verbrachten beide Klassen vom 17.09.2018 bis 21.09.2018 mit ihren Lehrern Frau Zeck, Herr Kögler, Herr Hupfer und Frau Megow ihre Studienfahrt. Bei schönstem Wetter genossen wir Kultur und Freizeit. Am ersten Tag machten wir einen Spaziergang durch unseren Ort und gingen ans Meer zum Baden. Ein besonderes Erlebnis war sicher der Besuch von Florenz. Mit einer tollen Reiseführerin besichtigten wir das historische Florenz mit dem berühmten Duomo di Santa Maria del Fiore, die Basilica di Santa Maria Novella, den Palazzo Vecchio und die Uffizien, ein Museum, das Meisterwerke aller Zeiten enthält. Eines der wichtigsten Symbole Florenz und auch eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Welt, die Brücke Ponte Vecchio, ließen wir natürlich nicht aus. Auch ein Blick auf ein weltweit bekanntes Kunstwerk, den David von Michelangelo, durfte nicht fehlen.

Ein weiteres Highlight war die Fahrt nach Cinque Terre. Dieses Gebiet besteht aus fünf malerischen Dörfern an der ligurischen Riviera, die jahrhundertelang nur zu Fuß oder über das Meer zu erreichen waren. 1997 wurden die Cinque Terre in das UNESCO Welterbe aufgenommen. Wir fuhren mit dem Zug nach Riomaggiore und Monterosso. Mit dem Schiff ging es zurück nach Portovenere. Der Blick auf die Küste und die Dörfer war einmalig. In La Spezia holte uns unser Busfahrer wieder ab. Wir schafften es noch bei Sonnenuntergang im Mittelmeer zu baden.   

Unsere Schüler verhielten sich vorbildlich, was dazu führte, dass auch wir Lehrer eine schöne Zeit hatten. Insgesamt war es eine gelungene Studienfahrt, die wir sicher nicht so schnell vergessen werden!      

Christa Megow