Aktionen - Schuljahr 19/20

Studienfahrt 10 b nach Amsterdam

Am Montag, den 16.09.2019 startete unsere Reise in die Niederlande, genauer in die Hauptstadt Amsterdam. Mit dabei waren Frau Dunsch und Frau Rueß. Bereits früh morgens um 04:30 Uhr war Treffpunkt an der Fuggerhalle. Dann ging es mit dem Bus los. Da die andere Klasse (von einer anderen Schule) kurzfristig abgesagt hatte, hatten wir diesen mit 16 Schülern und zwei Lehrern für uns allein. Nach ca. zehn Stunden Fahrt erreichten wir unser Hostel Stayokay Oost. Das Hostel und die Zimmer waren total schön und alle haben sich wohl gefühlt. Am diesem Tag bezogen wir nur noch unsere Zimmer und gingen in der näheren Umgebung etwas essen. Dienstag war unser erster Tag mit Programm. Morgens haben wir eine Grachtenfahrt gemacht und konnten uns die Stadt vom Wasser aus anschauen. Anschließend besuchten wir einen Markt in der Nähe. Danach liefen wir Richtung Stadtzentrum und hatten ein wenig Zeit zur freien Verfügung in der Fußgängerzone, in der wir shoppen oder essen konnten. Nachmittags hatten wir dann eine Stadtführung, die sehr interessant gestaltet war. Am Mittwoch fuhren wir mit dem Bus zu einer Käserei und zu einer Holzschuhmacherei. Mittags ging es dann weiter nach Den Haag ans Meer. Am Donnerstag, dem letzten richtigen Programmtag, gingen wir morgens in das NEMO Science Museum. Dort gab es verschiedene Versuche, optische Täuschungen und Experimente, die man selbst machen konnte. Die meisten hatten sehr viel Spaß. Nachmittags besuchten wir noch das Madame Tussauds und hatten freie Zeit im Zentrum von Amsterdam. Am Freitag, den 20.09.  ging es dann schon wieder nach Hause. Nach ca. zwölf Stunden Fahrt erreichten wir wieder Weißenhorn.

Unsere Abschlussfahrt war so ein schönes Erlebnis, das wir am liebsten nochmal erleben möchten. Es war ein tolles Programm und wir hatten alle Spaß zusammen.

Annalena Schmid 10 b