Aktionen - Schuljahr 19/20

Meine, deine, unsere Zukunft?!

Projektpräsentation der 9. Klassen im Schuljahr 2019/20

Im Schuljahr 2019/20 fand die vom Kultusministerium verpflichtend vorgeschriebene Projektpräsentation an der Realschule Weißenhorn schon vor den Weihnachtsferien statt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler bereits im September über den Ablauf, die Organisation und die Inhalte der diesjährigen Projektarbeit informiert worden waren, durften sie sich zum Rahmenthema "Meine, deine, unsere Zukunft?!" entsprechende Unterthemen suchen.

In Gruppen, die meist aus drei Schülern bestanden, wurden während der Arbeitsphase, die insgesamt fast 10 Wochen dauerte, die Unterthemen erschlossen, gegliedert, recherchiert, Material beschafft, die Arbeit selbstständig untereinander aufgeteilt und auch außerschulische Kontakte geknüpft. An insgesamt drei Arbeitstagen hatten die Gruppen die Gelegenheit, ihre betreuende Fachlehrkraft über den Stand der Arbeit zu informieren und Fragen zu stellen. Die Schüler dokumentierten ihre Arbeit in einer Projektmappe und erstellten eine Präsentation. Sowohl der Arbeitsprozess als auch der Vortrag, die Präsentation unter Einsatz verschiedenster Medien und die Projektmappe flossen in die Gesamtbewertung ein. Insgesamt gab es Noten im Fach Deutsch, Informationstechnologie und eine Fachnote im entsprechenden Fach (Erdkunde, Geschichte, Chemie, Physik, Wirtschaft/Recht oder Religion).

Die Ergebnisse wurden vor der eigenen Klasse und einer Besucherklasse aus der 8. Jahrgangsstufe in der Woche vor den Weihnachtsferien präsentiert.

Leider haben nicht alle Schülerinnen und Schüler die Chance genutzt, gute Noten mit ihrer Projektpräsentation zu erzielen und sich nur wenig motiviert auf ihre Projektarbeit eingelassen. Manchen Präsentationen hat man angemerkt, dass sie recht kurzfristig ohne eine genauere Recherche und Struktur erstellt worden waren. Dies spiegelte sich dann meist auch in einer lustlosen Vortragsweise wider.

Aber natürlich gab es auch wieder sehr ansprechende, gute und teilweise hervorragende Ergebnisse. Erwähnen möchten wir besonders die Präsentationen zu folgenden Themen:

  • Bevölkerungsentwicklung in verschiedenen Teilen der Erde (9 e)
  • Medizin in der Zukunft (9 a)
  • Digitalisierung in Schule und Arbeit – Gefahren und Chancen (9 c)
  • Umweltverschmutzung durch Plastik (9 c)
  • Der Regenwald - aktuelle Situation und Zukunftsperspektive (9 d)

Schlussendlich sind wir sicher, dass unsere Schülerinnen und Schüler durch die Projektarbeit Kompetenzen entwickeln und ausbauen können, die vor allem im späteren Berufsleben oder beim Besuch einer weiterführenden Schule von großer Bedeutung sind.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei unseren Schülerinnen und Schülern und allen begleitenden Lehrkräften, die zum Gelingen der diesjährigen Projektpräsentation beigetragen haben.

Monika Kohler