Aktionen - Schuljahr 14/15

Entlassfeier der 10. Klassen

Rekordverdächtig waren nicht nur die tropischen Abendtemperaturen, sondern vor allem die erzielten Ergebnisse der Absolventinnen und Absolventen der Städtischen Realschule Weißenhorn, deren Abschlussfeier am zum ersten Mal in der Fuggerhalle stattfand.

So erhielten alle 118 Zehntklässler im Rahmen ihrer feierlichen Verabschiedung von Herrn  Kreuzpaintner das Zeugnis der bestandenen Mittleren Reife ausgehändigt.
Dabei übertraf dieser Jahrgang die Erwartungen bei weitem und bewies, dass auch die Komplettsanierung bei laufendem Schulbetrieb sich nicht negativ auf die Leistungen der Schüler auswirkt.

Als Schulbeste wurden Nicola Kneer, Luca Kindermann, Emily Bader und Angela Metzger mit Buchpreisen geehrt.

Der Schulleiter betonte in seiner Rede jedoch nicht nur die überdurchschnittlichen schulischen Leistungen der Schülerinnen und Schüler (viele erzielten sogar einen Notendurchschnitt mit einer Eins vor dem Komma), sondern zeigte sich auch stolz auf das engagiert arbeitende  Kollegium, das die Basis des erfolgreichen und angenehmen Schulklimas der Realschule Weißenhorn darstelle.

Auch der stellvertretenden Bürgermeister Herr Keller, die Elternbeiratsvorsitzende Frau Bader und die beiden Schülersprecherinnen Renée Reckert und Verena Maucher betonten in ihren Reden jeweils die gute Zusammenarbeit zwischen Schulleitung, Lehrern, Schülern und Eltern, die die Realschule zu einer sehr beliebten Schule werden ließ, auf die die Stadt Weißenhorn stolz sein könne.

Umrahmt wurden Zeugnisvergaben und Reden durch abwechslungsreiche musikalische und auch tänzerische Beiträge aus den verschiedenen Wahlfächern.

Hubert Miesauer