Aktionen - Schuljahr 17/18

Abschlussfeier

Alle 101 bestanden

Erneut rekordverdächtig waren die erzielten Ergebnisse der Absolventinnen und Absolventen der Städtischen Realschule Weißenhorn, deren Abschlussfeier in der Fuggerhalle stattfand.

So erhielten alle 101 Zehntklässler im Rahmen ihrer feierlichen Verabschiedung von Schulleiter Hubert Miesauer das Zeugnis der bestandenen Mittleren Reife ausgehändigt.

Als Schulbeste wurden dabei Lea Gassmann, Anna-Lena Pausch und Eva Behrendt mit Buchpreisen geehrt.

H. Miesauer betonte in seiner auf dem Songtext „We are the champions“ von Queen basierenden Rede jedoch nicht nur die schulischen Spitzenleistungen der Schülerinnen und Schüler (viele erzielten sogar einen Notendurchschnitt mit einer Eins vor dem Komma), sondern wies vor allem auch auf die Wichtigkeit einer nachhaltigen Wertevermittlung seitens der Schule hin, da höfliche Umgangsformen, Toleranz, Fleiß, Fairness oder Teamgeist v. a. auch bei den zukünftigen Arbeitgebern gern gesehene Eigenschaften sind. Besonders stolz sei man an der Weißenhorner Realschule aber nicht nur auf ein sehr engagiert arbeitendes Lehrerkollegium und ein gewohnt konstruktives Miteinander mit den Eltern, sondern vor allem auf die „angenehmen“ Schüler, und nur damit ließen sich die erfolgreiche schulische Arbeit und das angenehme Schulklima erklären, so der Schulleiter.

Der zweite Bürgermeister Herr Ernst Peter Keller und die Elternbeiratsvorsitzende Frau Michaela Ummenhofer zeigten in ihren Reden anschauliche Vergleiche auf zwischen dem (Um)bau der Schule und dem Werdegang der Absolventen. 

Die SchülersprecherInnen Julius Renner, Corinna Zeller und Lea Schulz ließen auf sympathische Art und Weise die zumeist sechs Jahre Realschule Revue passieren und betonten in ihren Reden aber auch die harmonische Zusammenarbeit zwischen Schulleitung, Lehrern, Schülern und Eltern, die die Realschule zu einer sehr beliebten Schule werden ließ, auf die die Stadt Weißenhorn stolz sein könne.

Umrahmt wurden Zeugnisvergaben und Reden durch abwechslungsreiche musikalische und tänzerische Darbietungen aus den verschiedenen Wahlfächern.

Hubert Miesauer