Schülerzeitung REALity

(A)soziale Medien bestimmen unser Leben

Fake! … oder echt? Immer auf dem neuesten Stand und vorne dabei! …  oder einfach nur süchtig? Opfer in der Cyberwelt!… oder Täter? Bewusster Umgang mit den Medien!  … oder kopfloser Mitläufer?

Diese und andere Fragen und Themen interessierten uns Schülerinnen und Schüler der AG Schülerzeitung zu Beginn dieses Schuljahres besonders. Deshalb waren und sind wir 25 Redakteurinnen und Redakteure von der 7. bis zur 10. Jahrgangsstufe wieder mit Eifer dabei, für die neue Ausgabe der Schülerzeitung „REALity“ zu interviewen, zu recherchieren und zu schreiben.

Auch dieses Schuljahr kam die AG Schülerzeitung zustande, mehr TeilnehmerInnen denn je waren dabei. Nun zum dritten Mal kümmern wir uns nach dem Neuanfang um eine spannende, unterhaltsame und natürlich auch witzige Ausgabe von REALity, unserer preisgekrönten Zeitung der Realschule Weißenhorn. Wir suchen immer außer passenden Artikeln zu einem Schwerpunkt (wie dieses  Jahr der oben genannte) auch Themen, die aus dem (Schüler-)Leben gegriffen sind. Wir informieren euch, bieten Anregungen und Tipps, Unterhaltsames und Spannendes. Natürlich gibt es wiederRezepte, diesmal eine ausführliche Fotostory, Rätsel und etwas zu gewinnen! Wir schauen unseren Lehrern auf die Finger (und aufs Handy) und zerren euch, die KollegInnen an der Realschule und ExpertInnen vor die Linse und vors Mikrofon. Auch Gastbeiträge finden ihren Platz. Ansonsten heißt es im späten Frühjahr: hoffentlich wieder viel Erfolg für die dritte Ausgabe von REALity!

Euer Schülerzeitungsteam (samt den betreuenden Lehrerinnen Judith Bechtold und Nelly Schempp)

 

Eindrücke aus der Arbeit der Schülerzeitung:

.

Auszüge aus der Schülerzeitung