Aktionen - Schuljahr 17/18

Jugendkunstpreis für Rebecca Steinmann (8 e) und Leoni Harder (9 f)

Das Weißenhorner Heimatmuseum hatte dieses Mal das Motto „Lieben belebt“ für seine Jahreskunstausstellung ausgegeben. Dass dabei eine sehr große Bandbreite an hochwertigen Arbeiten zum Goethe-Zitat eingereicht wurden, lässt sich schon an der Tatsache ablesen, dass sowohl der Erwachsenenpreis als auch der Jugendkunstpreis „geteilt“ wurden. Erfreulich ist zudem, dass der Jugendkunstpreis von je 75,- € bei der Ausstellungseröffnung am 2. März 2018 zwei unserer Realschülerinnen überreicht werden konnte, was jedoch nicht überrascht, wenn man bedenkt, dass die meisten der eingereichten Arbeiten in der Kategorie „Jugend“ von Kunstschaffenden unserer Schule stammten.

Die Jury kürte Rebecca Steinmanns Gemälde „Generationen“ zum Siegerbild, das sehr einfühlsam die liebevolle Beziehung zwischen Opa und Enkelin zeigt. Aber auch die Verbindung von Collage und Bleistiftzeichnung, die Leoni Harder ausgehend von einem Liebesbrief geschaffen hat, den ihr zum Kriegsdienst eingezogener Uropa an die zu Hause sehnsüchtig und sorgenvoll wartende Uroma geschrieben hat, überzeugte das Gremium. In der Lokalpresse fanden die Preisträgerinnen ebenfalls anerkennende Erwähnung.  

Die Städtische Realschule gratuliert unseren beiden Schülerinnen herzlich zur verdienten Auszeichnung und hofft, dass sich auch nächstes Jahr wieder so viele Kinder und Jugendliche von unserer Schule an der Jahreskunstausstellung beteiligen werden.

Text: Susette Christensen, StRin 

Fotos: Matthias Düffert