Aktionen - Schuljahr 17/18

"Das Allgäu packt's" - eine Aktion der Buddys mit den 5. Klassen

Letztes Jahr haben sie nur zugeschaut – dieses Schuljahr wurden sie aktiv: Felix Ummenhofer (8 a) und Vincent Kugler (9 a) stellten am Freitag, 10. November 2017, in unseren 5. Klassen die Aktion „Das Allgäu packt´s“ der Weißenhorner Jugendfeuerwehr vor. Auch die Buddys und Frau Christensen zogen sie in ihren Bann, als sie anschaulich und souverän über die Hilfsaktion aus dem Allgäu referierten. Es handelt sich dabei um eine seit 2008 jährlich laufende regionale Spendenaktion mit Versorgungspaketen, in die nach einer verbindlichen Packliste Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel kommen (siehe unter www.dasallgaeupackt.de ). Zudem darf Schokolade und gutes, gebrauchtes Spielzeug mit hinein, so dass auch den Kindern der Empfängerfamilien in osteuropäischen Ländern eine große Freude bereitet wird. Auf den gezeigten Fotos war dies genauso gut zu erkennen wie die vorherrschende Not in den rumänischen Familien. Die Begeisterung der Jugendfeuerwehr über die im letzten Jahr erzielte Rekordsumme von immerhin 100 Paketen (23 davon von der Realschule!) wirkte ansteckend. Hoch motiviert ließen sich unsere Jüngsten von den Buddys in Vierergruppen einteilen, die sich untereinander die Besorgungen fair aufteilten. So beliefen sich die Ausgaben für jedes Kind auf etwa 3,50 €. 

Lebensmittel, Spielsachen sowie Kartons und Geschenkpapier wurden eine Woche später, am Freitag, 17. November 2017, zu den Packstunden mitgebracht, bei denen die helfenden Hände der Buddys wieder gefragt waren. Die VR-Bank Weißenhorn steuerte netterweise Spielsachen bei, die vom Weltspartag übriggeblieben waren. Wenn noch Zeit blieb, gestalteten die Kinder einen ansprechenden Weihnachtsgruß auf Englisch – auch dabei waren die fortgeschrittenen Fremdsprachenkenntnisse der Buddys gefragt - und packten ihr Paket in Geschenkpapier ein. Gegen 12:30 Uhr trugen alle 5. Klassen ihre insgesamt 25 (!) fertig gepackten Kartons zum Haupteingang, wo Herr Ummenhofer von der Weißenhorner Feuerwehr mit dem Feuerwehr-Laster auf uns wartete. Felix und Vincent halfen beim Beladen. 32 € für die anfallenden Transportkosten, von einigen Lehrerinnen und Kindern großzügigerweise gespendet, konnten wir ihnen auch mitgeben.

An dieser Stelle möchte ich allen ganz herzlich danken, die zum Gelingen dieser Hilfsaktion beigetragen haben.

Susette Christensen